Fortschritte beim Radweg zwischen Maitenbeth und Hohenlinden

Veröffentlicht am 10.11.2017 in Lokalpolitik

MdL Günther Knoblauch teilt mit: Gespräche mit Gemeinden verliefen positiv - Straßenbauamt erarbeitet Linienführung

Mühldorf/Maitenbeth/Hohenlinden. Ein durchgängiges Radwegenetz im gesamten Landkreis Mühldorf ist seit geraumer Zeit ein Ziel des SPD-Heimatabgeordneten Günther Knoblauch. An einigen Stellen, wie zwischen Mühldorf und Waldkraiburg, konnten bereits Erfolge erzielt werden. Jetzt ist ihm das auch beim Lückenschluss zum Landkreis Erding zwischen Maitenbeth und Hohenlinden gelungen. Nach Gesprächen mit den betroffenen Gemeinden, dem Straßenbauamt, der Naturschutzbehörde sowie den Staatsforsten kristallisiert sich eine mögliche Trassenvariante heraus.

„Derzeit erarbeitet das Straßenbauamt eine mögliche Linienführung sowie einen Grunderwerbsplan“, teilt MdL Knoblauch mit, dieser soll noch bis zum Jahresende fertig sein. Aufgrund dieser Planung können die Gemeinden dann in Verhandlungen mit betroffenen Grundstückseigentümern treten. Der Radweg soll entlang der Bundesstraße B12 verlaufen, dafür könnten Fördermittel generiert werden, so Knoblauch. Ein Datum für den Bau des Radwegs zu nennen, sei allerdings noch zu früh, so der Landtagsabgeordnete weiter, Ziel sei, ihn in den kommenden Jahren zu verwirklichen.

 
 

Homepage SPD-Unterbezirk Mühldorf

Termine

Alle Termine öffnen.

17.12.2018, 19:00 Uhr OV Mühldorf: Weihnachtsfeier

13.01.2019, 10:30 Uhr OV Kraiburg: Jahresauftakt-Frühschoppen
Weißwurstfrühstück

19.01.2019, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr OV Mühldorf: In(n)-Frühstück mit unseren Stadträten

05.02.2019, 19:00 Uhr OV Mühldorf: Menschenrechte im 21. Jahrhundert
mit Dr. Bärbel Kofler MdB

06.03.2019, 18:00 Uhr OV Kraiburg: Steckerlfischessen
Steckerlfischessen im Sportheim zum politischen Aschermittwoch

Alle Termine

Schuldenuhr der Bayern-LB

Ständig steigen die Schulden auf aktuell:

 

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:404636
Heute:15
Online:1