Fortschritte beim Radweg zwischen Maitenbeth und Hohenlinden

Veröffentlicht am 10.11.2017 in Lokalpolitik

MdL Günther Knoblauch teilt mit: Gespräche mit Gemeinden verliefen positiv - Straßenbauamt erarbeitet Linienführung

Mühldorf/Maitenbeth/Hohenlinden. Ein durchgängiges Radwegenetz im gesamten Landkreis Mühldorf ist seit geraumer Zeit ein Ziel des SPD-Heimatabgeordneten Günther Knoblauch. An einigen Stellen, wie zwischen Mühldorf und Waldkraiburg, konnten bereits Erfolge erzielt werden. Jetzt ist ihm das auch beim Lückenschluss zum Landkreis Erding zwischen Maitenbeth und Hohenlinden gelungen. Nach Gesprächen mit den betroffenen Gemeinden, dem Straßenbauamt, der Naturschutzbehörde sowie den Staatsforsten kristallisiert sich eine mögliche Trassenvariante heraus.

„Derzeit erarbeitet das Straßenbauamt eine mögliche Linienführung sowie einen Grunderwerbsplan“, teilt MdL Knoblauch mit, dieser soll noch bis zum Jahresende fertig sein. Aufgrund dieser Planung können die Gemeinden dann in Verhandlungen mit betroffenen Grundstückseigentümern treten. Der Radweg soll entlang der Bundesstraße B12 verlaufen, dafür könnten Fördermittel generiert werden, so Knoblauch. Ein Datum für den Bau des Radwegs zu nennen, sei allerdings noch zu früh, so der Landtagsabgeordnete weiter, Ziel sei, ihn in den kommenden Jahren zu verwirklichen.

 
 

Homepage SPD-Unterbezirk Mühldorf

Natascha Kohnen - Ein neues Gesicht für Bayern BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Termine

Alle Termine öffnen.

23.06.2018, 14:00 Uhr OV Aschau: Sommerfest
Wie immer erwartet Euch ein tolles Kuchen-Buffet, sowie Spezialitäten vom Grill mit einer reichlichen Ausw …

25.06.2018, 19:00 Uhr OV Mühldorf: Stammtisch

30.06.2018, 13:00 Uhr Führung Gedenkstätte Mühldorfer Hart
Treffpunkt: am Parkplatz beim Kieswerk Schuster, Kraiburger Str. 1, 84562 Mettenheim. Auf dem Weg durch d …

01.07.2018, 10:30 Uhr OV Kraiburg: Frühschoppen

17.07.2018, 18:00 Uhr Wahlkampfauftakt

Alle Termine

Schuldenuhr der Bayern-LB

Ständig steigen die Schulden auf aktuell:

 

20.06.2018 19:00 Wir haben viel vor. Und Lust auf morgen.
Wir wollen Bewegung: zum Besseren, nach vorn. Wir wollen in einer Welt, die sich immer schneller dreht, mehr von dem, was uns wichtig ist: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darum machen wir uns auf für ein besseres Land. In einem besseren Europa. Wenn wir den Mut haben für große Ideen und neugierig sind, werden wir das

20.06.2018 18:10 Ungarn plant Angriff auf die Zivilgesellschaft
Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. „Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

20.06.2018 17:45 Achim Post: Begrüße Merkels Ja zu einem Investitionsbudget in der Eurozone
SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. „Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:404636
Heute:11
Online:1