SPD Neumarkt St. Veit

Pressemitteilung des Landtagsabgeordneten Günther Knoblauch vom 26.07.2016

Veröffentlicht am 26.07.2016 in MdB und MdL

Bundesverkehrswegeplan: Dem Bahnausbau München–Mühldorf–Freilassing droht das Abstellgleis

MdL Knoblauch: „Komplette Bahnstrecke von München bis Freilassing muss zweigleisig werden“

Mühldorf / Altötting. Die erste Fortschreibung des Bundesverkehrswegeplans, die jüngst veröffentlicht wurde, enthält zwar einige positive Punkte für die Region – so wurden die Ortsumfahrungen von Garching und Reischach hochgestuft – allerdings ist sie in einem wichtigen Punkt weiterhin mehr als mangelhaft, kritisiert der Mühldorfer Landtagsabgeordnete Günther Knoblauch: „Die Zweigleisigkeit der Bahnstrecke von Tüßling nach Freilassing ist weiterhin nicht als „vordringlicher Bedarf“ eingestuft. Wenn es uns nicht gelingt, das im parlamentarischen Verfahren zu ändern, bekommen wir keine komplett zweigleisige Bahnstrecke. Wir brauchen aber unbedingt diese Durchgängigkeit zur Sicherung der Transportwege für die chemische Industrie. Damit sichern wir Arbeitsplätze!“

Das Ausbauprojekt wurde bei der Fortschreibung lediglich in den neu geschaffenen „potentiellen Bedarf“ aufgestuft – darin enthalten sind Projekte, die noch nicht abschließend bewertet wurden. Allerdings verzögert sich so die Umsetzung des für die Region so wichtigen Bahnausbauprojekts weiterhin.

Schon im Sommer 2014 hat das Bundesverkehrsministerium zugesagt, dass bei allen weiteren Abschnitten der sogenannten „Ausbaustrecke 38“ von München über Mühldorf nach Freilassing sowohl in Sachen Zweigleisigkeit als auch in Sachen Elektrifizierung nahtlos weiter geplant werde und dass dafür 80 Millionen Euro unverzüglich zur Verfügung gestellt werden würden. Damals war eine Fertigstellung der Planung bis Mitte Juli 2016 anvisiert. „Diese Versprechen, die der Region gemacht wurden, müssen eingehalten werden“, fordert MdL Knoblauch, „es sind nun alle Vertreter der Region aus Wirtschaft wie Politik gefordert, sich für einen durchgängigen zweigleisigen Ausbau einzusetzen – unabhängig von Parteifarben.“

 

Homepage SPD-Unterbezirk Mühldorf

17.06.2024 18:37 Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes
Der Vermittlungsausschuss zwischen Bund und Ländern hat einen Kompromissvorschlag zur Änderung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) beschlossen, der heute im Bundesrat und Bundestag verabschiedet wurde. Die Änderungen am OZG legen einen Grundstein für eine umfassende Digitalisierung der Verwaltung und stellen sicher, dass Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in Deutschland von modernen und nutzerfreundlichen Onlinediensten der Verwaltung profitieren… Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes weiterlesen

17.06.2024 18:36 Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen
Der Zoll hat heute mitgeteilt, dass bei einem Ermittlungsverfahren im vergangenen Jahr die Rekordmenge von 35 Tonnen Kokain unter anderem im Hamburger Hafen sichergestellt wurde. „Die Sicherstellung von über 35 Tonnen Kokain im Hamburger Hafen ist ein massiver Schlag gegen die Organisierte Kriminalität. Unser Zoll und unsere Polizei leisten eine großartige Arbeit, wenn wir ihnen… Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen weiterlesen

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:404647
Heute:26
Online:1