SPD Neumarkt St. Veit

Altöttinger Vorzeigeprojekt der Wohnvermittlung im Landtag vorgestellt

Veröffentlicht am 11.05.2017 in Soziales & Familie

MdL Ruth Müller, Annette Heidrich (BRK), MdL Günther Knoblauch und Pia Arend (BRK) im Landtag

Koordinatorin Annette Heidrich stellt erfolgreichen „Altöttinger Weg“ der Wohnungsvermittlung an anerkannte Flüchtlinge vor

Altötting / München – Das Projekt der Wohnungsvermittlung an anerkannte Flüchtlinge des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) Altötting hat Vorzeigecharakter: Innerhalb kürzester Zeit konnte die zuständige Koordinatorin Annette Heidrich 140 Wohnungen an anerkannte Flüchtlinge vermitteln. Nun stellte sie das Vorzeigeprojekt im Bayerischen Landtag vor.

SPD-Landtagsabgeordneter Günther Knoblauch, bei der Vorstellung des Projekts: „Das Rezept der Altöttinger Modells heißt ganz viel persönliches Engagement von Annette Heidrich. Sie ist jemand, die sich persönlich kümmert, potentielle Vermieter anspricht, zwischen den Mietern und Hausverwaltungen koordiniert. Kurz: Sie packt an! Für die Flüchtlinge bei uns im Landkreis ist das ein Glücksfall. Eine Wohnung ein ganz großer Schritt in Richtung erfolgreiche Integration.“

Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, leben zunächst in Erstaufnahmeeinrichtungen. Wenn es der rechtliche Status zulässt, etwa nach ihrer Anerkennung, können sie in Wohnungen ziehen. Dabei stellt das Finden von Wohnungen meist ein Problem dar, weshalb es zu sogenannten Fehlbelegungen in Erstaufnahmeeinrichtungen kommt. Hier greift die Wohnvermittlung, die in Altötting vom BRK organisiert und vom Landratsamt finanziert wird.

 

Homepage SPD-Unterbezirk Mühldorf

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:404644
Heute:4
Online:1