SPD Neumarkt St. Veit

“Hat das Zeug zum Kanzler” - BayernSPD zur Kandidatur von Olaf Scholz

Veröffentlicht am 11.08.2020 in Landespolitik

Olaf Scholz ist der frischgebackene Kanzlerkandidat der SPD. Die Parteispitze kürte ihn am heutigen Montagvormittag in Berlin. Aus Bayern kann Scholz auf Rückenwind hoffen: "Olaf Scholz ist der richtige Kandidat, er hat unsere volle Unterstützung", so BayernSPD-Vorsitzende Natascha Kohnen und BayernSPD-Generalsekretär Uli Grötsch.

Die Landesvorsitzende der BayernSPD, Natascha Kohnen: Olaf Scholz hat in den letzten Monaten deutlich gezeigt, dass er das Zeug zum Kanzler hat. Zum Anfang der Corona-Pandemie hat er mit dem Konjunkturpaket Millionen Arbeitnehmern und Unternehmen den Rücken gestärkt, den Umbau unserer Industrien in Richtung umweltfreundlicher Technologien angestoßen und besonnen die Weichen dafür gestellt, dass Deutschland gut durch diese Krise kommt. Die Menschen vertrauen ihm und seiner Politik. Auf dem gemeinsamen Weg werden wir ihn aus Bayern mit voller Kraft unterstützen.”

BayernSPD-Generalsekretär Uli Grötsch: “Olaf Scholz ist der beste Mann fürs Kanzleramt. Seine Umfragewerte belegen, dass er das Vertrauen der Bürger hat, und das völlig zu recht. Er ist ein Krisenmanager wie ihn dieses Land jetzt braucht. Auch in die Partei hinein hat er großen Rückhalt und mit Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans in den vergangenen Monaten ein schlagkräftiges Team gebildet. Das Ergebnis war ein Konjunkturpaket, das durch und durch sozialdemokratisch ist, die Weichen für eine klimafreundliche Zukunft stellt und den Menschen in Deutschland helfen wird, gut aus der Krise zu kommen. Als Bundeskanzler kann er viel für Deutschland erreichen, da bin ich sicher. Unser Landesverband steht hinter ihm.

-Quelle: BayernSPD

 

Homepage SPD-Unterbezirk Mühldorf

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:404644
Heute:4
Online:1