SPD Neumarkt St. Veit

Hallenbad für westlichen Landkreis

Veröffentlicht am 12.03.2017 in Unterbezirk

Kreis-SPD unterstützt Haager Antrag

Einstimmig hat die erweiterte Vorstandschaft des SPD-Unterbezirks Mühldorf unter dem Vorsitz von MdL Günther Knoblauch beschlossen, den Zuschußantrag der Marktgemeinde Haag an den Landkreis Mühldorf a. Inn zu unterstützen.
Das Haager Hallenbad ist das einzige im westlichen Landkreis und dringend sanierungsbedürftig. Die Kosten dafür belaufen sich auf 3 620 000 Euro. Bürgermeisterin Sissy Schätz erreichte eine Förderung durch das Kommunalinvestitionsprogramm (KIP) des Bundes in Höhe von 474 000 Euro und des Freistaates in Höhe von 1275 000 Euro.
Die verbleibende Summe übersteigt die Leistungsfähigkeit der Marktgemeinde. Die Bemühungen der Marktgemeinde werden auch von den Gemeinden Rechtmehring, Kirchdorf, Maitenbeth unterstützt.
Nicht zuletzt steht das Bad auch den Schulen und Kindern den Haager Umlandgemeinden und der landkreiseigenen Realschule zur Verfügung.

Da es sich um eine überregionale Einrichtung handelt, hoffen die Haager auch auf die Unterstützung des Landkreises.
Dieser hat in den letzten Jahren auch das private in Waldwinkel (Gemeinde Aschau) und das Schwimmbad in Waldkraiburg mit ca. 25 % gefördert.

Statt der Förderung von 25 % wie bei Waldwinkel und Waldkraiburg plant der Landkreis nur 60 000 Euro Förderung für Haag. Dabei beantragen die Haager lediglich eine Förderung von 10 %, dies wären 360 000 Euro.

Der Landkreis könnte auch für seinen Zuschuß an die Marktgemeinde eine Förderung des Freistaates erreichen.
Da unser Landkreis "Raum mit besonderem Handlungsbedarf würde er sogar eine erhöhte Förderung erhalten.
Die 360 000 Euro bräuchten also nur zum Teil vom Landkreis auf gebracht werden.
Nach Meinung von Günther Knoblauch müßte sich der Landkreis für die Bevölkerung im Haager Land 180 000 Euro leisten können.

Nach Meinung der Landkreis-SPD und ihrer Kreistagsfraktion müßte diesem Landkreis das Haager Land wert sein.
Fraktionsvorsitzender Richard Fischer wurde von der Vorstandschaft beauftragt sich mit der Kreistagsfraktion für die Hallenbadsanierung in Haag einzusetzen.

 

Homepage SPD-Unterbezirk Mühldorf

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:404644
Heute:4
Online:1