SPD Neumarkt St. Veit

Pressemitteilung: Bürgerpreis 2016 - jetzt bewerben

Veröffentlicht am 30.03.2016 in Presse

MdL Günther Knoblauch informiert: Der Bürgerpreis 2016 honoriert Engagement zum Thema Frieden, Freiheit und Demokratie

Mühldorf / Altötting /Traunstein -  Die Bayerische Verfassung feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag: sie ist seit 70 Jahren Grundlage des Zusammenlebens im Freistaat. Um sie mit Leben zu erfüllen, ist insbesondere bürgerschaftliches Engagement nötig. Deshalb würdigt der Bayerische Landtag  ehrenamtliche Projekte für Frieden, Freiheit und Demokratie mit dem Bürgerpreis 2016. Das Leitthema des diesjährigen Bürgerpreises lautet „70 Jahre in guter Verfassung. Wir leben und gestalten Demokratie.“ Der Bürgerpreis ist mit 50.000 Euro dotiert, zweckgebunden für die Förderung der prämierten Initiative.

„Frieden, Freiheit und Demokratie erscheinen uns heute selbstverständlich“, sagt der SPD-Heimatabgeordnete Günther Knoblauch, „aber sie müssen vor Ort mit Leben erfüllt werden, damit sie erhalten bleiben.“ Diese bürgerschaftlichen Projekte, die für die zentralen Werte der Bayerischen Verfassung eintreten, sollen mit dem Bürgerpreis gewürdigt werden – beispielsweise Aktionen, die sich Extremismus und Intoleranz entgegenstellen; Projekte, die sich der Erinnerungskultur oder der Vermittlung des Demokratieverständnisses widmen; oder auch lokale Friedensinitiativen.

Gesucht und honoriert werden ehrenamtlich durchgeführte, auf Dauer angelegte Projekte, die ein besonderes freiwilliges Engagement aufweisen und über die bewährte Verbandsarbeit hinausgehen. Teilnehmen können einzelne Bürgerinnen und Bürger oder gesellschaftliche Gruppen, angenommen werden sowohl Eigenbewerbungen als auch Vorschläge von Dritten.

Das Bewerbungsformular ist auf der Homepage des Bayerischen Landtags zu finden: www.buergerpreis-bayern.de. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Vorgehen. Weitere Informationen unter Telefon 089/4126 2438 oder Email: buergerpreis-bayern2016@bayern.landtag.de.

Rückfragen auch im Bürgerbüro Günther Knoblauch in Mühldorf, Telefon 08631/9900610 unter guenther.knoblauch.sk@bayernspd-landtag.de.

 

 

Homepage SPD-Unterbezirk Mühldorf

30.11.2022 19:55 Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus
Besserer Schutz für Jüdinnen und Juden Sebastian Hartmann, innenpolitscher Sprecher;Simona Koß, zuständige Berichterstatterin: Heute wurde die von Nancy Faeser vorgelegte Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben (NASAS) vom Kabinett verabschiedet. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das ausdrücklich. „Allen zivilgesellschaftlichen und politischen Bemühungen zum Trotz nimmt der Antisemitismus in Deutschland zu. Insbesondere während der Coronapandemie haben antijüdische… Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus weiterlesen

30.11.2022 19:44 Achim Post zu EU/Ungarn
Orban-Regierung muss jetzt dringend und deutlich nacharbeiten Im Streit über demokratische Standards will die EU-Kommission für Ungarn vorgesehene 13 Milliarden Euro vorerst nicht auszahlen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht die Orban-Regierung jetzt in der Pflicht. „Es ist zu begrüßen, dass die EU-Kommission gegenüber der ungarischen Regierung konsequent bleibt. Voraussetzung für eine Entsperrung der EU-Gelder an Ungarn… Achim Post zu EU/Ungarn weiterlesen

28.11.2022 20:26 Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten
Die heutige öffentliche Anhörung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft hat den Kurs der SPD-Bundestagsfraktion im Umgang mit neuen Gentechniken bestätigt. Auch für Techniken wie CRISPR/Cas müssen Transparenz und Risikoüberprüfung verpflichtend geregelt bleiben, damit Sicherheit und Wahlfreiheit für die Verbraucherinnen und Verbraucher und für die Landwirte gewährleistet werden können. „Als SPD-Fraktion stehen wir dafür ein,… Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:404644
Heute:12
Online:1