Wir nehmen Abschied von unserem lieben Freund und Genossen Franz Xaver Luferseder

Veröffentlicht am 17.02.2016 in Ortsverein

Wir nehmen Abschied von unserem lieben Freund und Genossen Franz Xaver Luferseder, er war bis heute ein aktives Mitglied in der SPD und ein geschätzter Bürger von Neumarkt St. Veit.

Seine unermüdlichen Tätigkeiten für die Allgemeinheit waren beispielhaft. Nach dem Abitur am Münchner Max-Gymnasium studierte der gebürtige Münchner am Staatlichen Holztechnikum in Rosenheim. In leitender Funktion arbeitete er bei großen Firmen der Holzindustrie. In Rothenburg ob der Tauber lernte er seine Frau Anneliese kennen, mit der er 1964 den Bund der Ehe schloss. Zwei Knaben vervollständigten bald die glückliche Familie.1969 kam die Familie nach Neumarkt-St. Veit, wo Franz Xaver Luferseder 1977 der SPD beitrat und für diese Partei ab 1977 insgesamt 28 Jahre im Stadtrat die Interessen der Neumarkter vertrat.

Sechs Jahre lang davon war Luferseder auch stellvertretender Bürgermeister in der Rottstadt. Aber auch dem Kreistag gehörte der Vollblutpolitiker zwei Wahlperioden an. Ebenso lange fungierte Luferseder als Unterbezirksvorsitzender der SPD im Kreis Mühldorf, für die er sogar einmal für den Landtag und einmal für den Bezirkstag kandidierte.

 

 

Auch im Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt arbeitete er viele Jahre an vorderster Front.30 Jahre lang leistete Franz Xaver Luferseder als Vorstand der KSK viel "Kleinarbeit" für die europäische Gemeinschaft. Im Gedenken an die Schlacht von 1809 nahm er Kontakte zu französischen und österreichischen Soldatenkameradschaften auf, mit denen gemeinsam am Kriegerdenkmal in Neumarkt zum Frieden gemahnt wurde. Partnerschaften schloss die KSK in dieser Zeit mit dem ÖKB Hermargor in Kärnten, mit den ehem. freiw. k.u.k.-Schützen Salzburg, sowie mit den Alpini aus Caneva.

Auch das Jugendlager mit Neumarkts Partnerstadt Caneva initiierte die KSK unter seiner Leitung. Der Tod seiner Ehefrau Anneliese vor zehn Jahren war für ihn ein harter Schicksalsschlag, doch war ihm der gute Kontakt zu den Familien seiner Söhne großer Trost und Hilfe.

Lieber Franz wir werden Dich stets in bester Erinnerung behalten, du warst eine einzigartige Bereicherung in unserer Mitte.

Ruhe in Frieden

 

Bundestagskandidatin

zur Homepage von Annette Heidrich
und zum Blogg

Termine

Alle Termine öffnen.

23.10.2017 Unterbezirkssitzung

27.11.2017 Unterbezirkssitzung

Alle Termine

Schuldenuhr der Bayern-LB

Ständig steigen die Schulden auf aktuell:

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Counter

Besucher:404636
Heute:6
Online:1

19.10.2017 19:21 Der schwarzen Ampel gehören drei Klientelparteien an
Carsten Schneider im Interview mit der WELT Carsten Schneider, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, erwartet interessengeleitete Politik der Jamaikapartner. Seine Fraktion werde seriöse Oppositionsarbeit leisten – AfD und Linke sieht er im polemischen Überbietungswettbewerb. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

16.10.2017 21:42 Schulen verdienen Unterstützung in ihren Aufgaben
Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz – der Schulpolitik – zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg. „Der IQB-Bildungstrend 2016 hat erneut gezeigt, dass Geschlecht, soziale Herkunft und Zuwanderungshintergrund einen Einfluss

16.10.2017 21:40 Niedersachsen-Wahl 2017 „Fulminanter Erfolg“
Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die Sozialdemokratie unter Ministerpräsident Stephan Weil legt deutlich zu und wird erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich. weiterlesen auf spd.de

Ein Service von websozis.info